PSi Free standing

Diamond F-SMA PSi Stecker werden hauptsächlich für die Übertragung
mittlerer bis hoher Laserenergie in industriellen, medizinischen und militärischen
Anwendungen eingesetzt. Diese Stecker sind für die Verwendung
am Brennpunkt eines Lasersystems vorgesehen, um maximale Lichtenergie
einzukoppeln und zu übertragen. Sie können bis zu mehreren Hundert Watt
Leistung standhalten. Darüber hinaus können sie auch auf der Laserausgangsseite
eingesetzt werden. Die Ferrule und Steckerkörper bestehen aus
thermisch leitfähigen Materialien, die im Vergleich zu standardmäßigen
Multimode-Steckern eine bessere Wärmeabfuhr gewährleisten. Durch die
freistehende Fasertechnologie wird verhindert, dass Epoxidharz verbrennt
und die Ferrule schmilzt.
F-SMA PSi Stecker sind in Versionen mit Modenführung (Mode Guider)
und Modenabstreifer (Mode Stripper) lieferbar. Die Mode Guider Version
überträgt alle Moden, einschließlich derer im Cladding. Die Wärmeerzeugung
ist dadurch minimal und am Kabelausgang steht die maximale optische
Leistung zur Verfügung.. Sie wird hauptsächlich in Verbindung mit Fasern
mit niedrigbrechender Beschichtung oder Doppelmantelfasern verwendet.
Die Version Mode Stripper entfernt unerwünschte Gladding Moden direkt
im Stecker und wird eingesetzt, wenn kleine Punktdurchmesser und niedrige
numerische Apertur vorausgesetzt werden.


VORTEILE

◾ Freistehende Fasertechnologie
◾ Kupfer-Ferrule
◾ Optimierter Kühlkörper für natürliche und erzwungene Konvektion
◾ Für MM-Fasern von 100 μm bis 1000 μm
◾ Thermische Stirnflächenpolitur (optional)
◾ AR-Beschichtung für niedrigere Reflektion (optional)


Image